Normalerweise essen wir ihn  den Reis. Während des Kochvorganges werden allerdings kostbare Inhaltsstoffe an das Wasser abgegeben: Mineralstoffe, Folsäure und Vitamine. Diese helfen nicht nur bei Verdauungsbeschwerden, sondern auch bei der äußerlichen Anwendung in Sachen Schönheit:

  • Das Hautbild wird verfeinert, die Haare profitieren ebenfalls.
  • Daher das Kochwasser nicht wegschütten! 

Anleitung

  1. Den Reis mit kaltem Wasser übergießen. Verhältnis 1/2 Tasse Reis zur 4 Tassen Wasser
  2. Den Reis langsam kochen.
  3. Danach den Reis abseihen und das Reis*Wasser abkühlen lassen

Für das Badewasser darf es warm bleiben, für andere Anwendungen einfach abkühlen lassen.

Ein weitere wunderbare Anleitung hier von Ohlala und Solala:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>