Jeder hat so seine Lieblings*Düfte und auch oft ein Lieblings*Parfum
Bei der Parfumherstellung spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle

Hier ein kleines Duftlexikon

Balsamisch
Balsamisch ist der Geruchseindruck, der mit süß weich und warm beschrieben wird. Balsamische Noten entstehen in Parfumkompositionen in erster Linie bei Verwendung von Balsamen und Harzextrakten. Besonders orientalische Parfums werden von balsamisch wirkenden Inhaltsstoffen bestimmt

Blumig
Heute haben gut die Hälfte aller Markenparfüms blumige Komponenten. Sie werden in ihrem Charakter durch definierte Blütennoten oder durch ein Bouquet mit mehreren Blütennoten geprägt. Alle übrigen Parfüms enthalten ebenfalls einen mehr oder weniger großen Anteil blumiger Komponenten

Eau de…
… Cologne (EdC) ist eine alkoholische Parfumlösung in einer Dosierung vor 3% bis 5%
… de Parfum (EdP) ist eine alkoholische Parfumlösung von einer Dosierung zwischen 8% und 15%. Ein Parfum hat eine Dosierung bis 30%
… de Toilette (EdT) ist eine alkoholische Parfumlösung von einer Dosierung von 5% bis 10%

Grün
Grün ist der Gesamteindruck, der an Gras, Blätter, Stängel oder Ähnliches erinnert. Grüngerüche gibt es in vielen Nuancen. Sie finden in der Parfümerie breite Anwendung und dienen hauptsächlich dazu, den Kopfnoten von Parfüms besondere Akzente zu verleihen

Holzig
Holzige Noten spielen in fast allen Parfüms eine Rolle. Die wichtigsten natürlichen holzigen ätherischen Öle in der Parfümerie sind Zedernholzöl, Patschulliöl, Vetiveröl, und Sandelholzöl. Sie haben gute fixierende Eigenschaften. Prägende Wirkung üben sie daher häufig erst nach einiger Zeit des Duftablaufs aus. Sie sind mitverantwortlich für den puderartigen Nachgeruch vieler Parfüms auf der Haut. Viele Herrennoten werden in den letzten Jahren durch neu entwickelte synthetische Holzriechstoffe geprägt

Puderartig
Puderartig beschreibt eine Komposition moosiger, holziger und süßer Elemente im Geruchseindruck. Das puderartige Element eine Parfums wird oft wahrgenommen, wenn die frischen, blumigen Inhalte verflogen sind

Tonkabohne
Die Tonkabohne, der mandelförmigen Samen des Tonkabaumes. Sein süßlicher Duft erinnert an Vanille. Der Tonkabohne wird eine sinnliche Wirkung nachgesagt, weshalb sie in vielen Parfüms verwendet wird

Zitrusnote
Zitrusnoten haben einen leichten und fischen Charakter. Sie entstammen der Familie der Agrumenöle (Bergamotte, Zitrone, Limette, Mandarine, Orange, Bitterorange). Daneben gibt es eine Reihe synthetischer Stoffe, die den Charakter der Zitrusnoten besitzen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>