FOOD

Zoodles

/

Bei Zoodles wird das gesunde Gemüse direkt als Teigersatz genommen und mit Hilfe eines Spiralschneiders* zu langen Spaghetti verarbeitet. Dem schon lange anhaltenden Trend der kohlenhydratarmen Ernährung kommt die neue „Pasta“ sehr gelegen, denn Zoodles enthalten kaum Kohlenhydrate.

Die Kalorienbilanz von Zucchini überzeugt: 19 kcal auf 100 Gramm. Der Fettgehalt liegt zudem unter einem Prozent. Geringe Mengen, die es möglich machen, dass Sie bei Zoodles absolut nicht auf die Menge achten müssen, sondern sich nach Herzenslust den Bauch vollschlagen können.

Für Menschen mit Glutenunverträglichkeit sind die Zoodles ideal, da sie vollkommen glutenfrei sind. Während herkömmliche Pasta auch Ei enthalten kann, bestehen Zoodles zu 100 Prozent aus Zucchini und sind daher auch für Veganer bestens geeignet.

Hier noch eine einfache Anleitung von Ohlala & Solala

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>