Wenn ich kalte Füße bekomme, ist mir komplett kalt. Da hilft ein geheizter Raum oder die Decke auch nicht mehr. Sobald ich meine Füße wieder warm bekomme, friert es mich nicht mehr

Hier meine 5 Tipps gegen kalte Füße

• Keine engen Schuhe tragen. Enges Schuhe drücken auf die Gefäße und verschlechtert die Durchblutung. Die Folge sind kalte Füße
• Fußbäder mit anschließendem Trockenrubbeln regen die Durchblutung an. Dabei sollte das Fußbad durch das Zugießen von heißem Wasser nach und nach von etwa 33 auf 40 Grad Celsius erwärmt werden
• Die Wärmflasche wärmt ausgekühlte Füße schnell auf und vermeidet Eisfüße im Bett
• Sanfte Massagen fördern die Durchblutung. Dazu kann zum Beispiel ein Igelball verwendet werden
• Scharfe Gewürze wie zum Beispiel Chili, Pfeffer und Ingwer lassen und schwitzen und können so dem Körper ordentlich einheizen. Aber auch Suppen, Eintöpfe oder heiße Getränke kurbeln die Durchblutung an

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>