Kastanienzeit!
Mit Kastanien kannst Du Dir ein KOSTENLOSES Waschmittel machen
Die normal verschmutzte Wäsche wird mit dem Kastanien*Waschmittel richtig sauber

Die Herstellung ist sehr einfach und hier meine Anleitung

Du brauchts für eine Portion Waschmittel ca. 6 – 8 Kastanien (kommt ein wenig auf die Größe an)
Diese wäschst Du kurz ab und zerteilst sie dann mit einem scharfen Messer
Wenn die Kastanien schon etwas getrocknet sind kannst Du sie auch in einen Beutel geben und mit einem Hammer zerkleinern
Die Kastanienstücke gibst Du in ein Glas und dann ca. 150 ml lauwarmes Wasser dazu
Diese Mischung lässt Du am besten über die Nacht stehen
Das Wasser wird leicht trübe und es bildet sich etwas Schaum
Das fertige Kastanien*Waschmittel kannst Du einfach durch ein Sieb direkt in das Waschmittelfach der Waschmaschine gießen
Für weiße Wäsche entferne nach dem Zerteilen die dunkle Schale

Weitere Tipps

Wenn Du mehrere Maschinen Wäsche nacheinander wäschst, solltest Du gleich mehr Kastanien*Waschmittel herstellen. Das fertige Waschmittel hält sich im Kühlschrank ein paar Tage

Wenn Du hartes Wasser oder stärker verschmutzte Wäsche hast kannst Du 1-2 EL Natron zu dem Kastanien*Waschmittel geben. Natron wirkt als Wasserenthärter, ist ein natürlicher Geruchsentferner und natürliches Reinigungsmittel. Zudem macht es die Wäsche weicher und verhindert Grauschleier bei weißer Wäsche

Wenn Du Dir einen Vorrat anlegen möchtet, mahle die Kastanien (ohne Schale) auch fein, auf einem Baumwolltuch ausgebreitet trocknen und aufbewahren. Aus dem Kastanien*Mehl kannst Du nach Bedarf das ganze Jahr über Kastanien*Waschmittel herstellen

Hier eine anschaulichen Anleitung von Dariadaria

  1. Avatar

    Ich habe mich auch nach einem Hausmittel zum Wäsche waschen umgesehen, mich dann aber schließlich gegen die Kastanien und für Efeu entschieden, da das noch etwas einfacher und ganzjährig verfügbar ist. Außerdem kannte ich bisher nur Rezepte mit Hochleistungsmixer und den habe ich nicht. Die Idee mit dem Hammer finde ich aber gut 🙂
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Nicole

  2. Avatar

    Hey Ksenija,
    vielen Dank für den super Beitrag! Ich habe jetzt schon eine Weile auf einem meiner lieblings Shirts einen richtig fiesen Fleck gehabt der einfach nicht raus gehen wollte. Ich wollte aber auch wirklich nicht irgendein Chemie Zeug kaufen um den raus zu bekommen. Habs heute also mit deinem Tipp Natron zum waschen dazu zu geben und es hat großartig funktioniert. Alles ist raus! 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>