Für den Sirup brauchst Du folgende Zutaten:

ca. 10 Minzstiele
ca. 25 Stk. Holunderblüten
5-6 Biozitronen (je nach Größe)
1 kg Zucker
1,5 l Wasser

Die Zubreitung:

*) Von den Blüten die Stiele kürzen und prüfen, ob sich noch kleine Tierchen in den Blüten befinden. Ansonsten nochmals gut abschütteln, damit die Blüten befreit sind. Anschließend in eine große Schüssel geben.
*) Die Minzblätter von den Stielen abzupfen und zu den Blüten geben.
*) 2 Zitronen in Scheiben schneiden und ebenfalls zu den Blättern und Blüten geben.
*) Mit kaltem Wasser übergießen und die Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken. Das Hollerwasser nun einen Tag ziehen lassen.
*) Am nächsten Tag wird die Mischung abgeseiht und in einen Topf gegossen.
*) Nun den Zucker und den Saft der 3-4 Zitronen hinzugeben und aufkochen lassen.
*) Danach den Sirup in saubere Flaschen abfüllen und verschließen.

Wenn er kühl und dunkel gelagert wird, sollte er ca. 6 Monate halten. Geöffnete Flaschen sollten aber zügig verbraucht werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>