Bärlauch hat gerade Saison und ist überall zu bekommen. Ob selbst gepflückt oder gekauft, sein lauchiger Geruch ist unverkennbar. Ein „Bärlauchklassiker“ ist ein Pesto daraus zu machen. So geht es:

• 250 g Bärlauch
• 30 g Pinienkerne
• 20 g Parmesan (frisch gerieben)
• 250 ml Olivenöl
• Meersalz (aus der Mühle)
• Pfeffer (aus der Mühle)

Für das Bärlauch*Pesto den Bärlauch und die Pinienkerne fein hacken. Alle Zutaten (Bärlauch, Pinienkerne und Parmesan) bis auf das Öl in einen Mörser geben und unter langsamer Zugabe des Öls zu einer homogenen Masse zerstoßen. Das Bärlauchpesto licht- und aromageschützt aufbewahren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>