In jedem Haushalt sammeln sich täglich bis zu 10 Liter Wasser in der Luft
Das kommt z. B. durchs Kochen, Baden und Waschen
Diese Flüssigkeit und andere Gerüchen müssen wieder raus
Sorge daher, dass es mindestens morgens und abends frische Luftzufuhr gibt
Mache alle Fenster (am besten gegenüberliegend) für 5 Minuten weit auf
Während des Lüftens sollten die Heizkörper stets geschlossen sein und das Thermostat herunter gedreht
Denn das Thermostat schaltet nämlich bei kühler Luft sofort auf volle Leistung und man heizt Wort wörtlich zum Fenster hinaus

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>